Camacho Ecuador Zigarren

Camacho setzt die Messlatte für markante, vollmundige Smokes höher. Nach über 50 Jahren Erfolg und Vollgas zeigt die Marke mutig, provokant und selbstsicher, was legendäre Zigarren ausmacht. Vier Tabakmischungen wurden im 2014 neu lanciert, eine Fünfte, die Camacho Ecuador, im 2015. Dabei hat sich das Team von Camacho gefragt, was die Vertreter des gewagten Lebensstils lieben, und deren Must-Haves integriert. Ziel war, nicht nur Zigarren zu rollen, sondern intensive Geschmackhypes mit würzigen Noten zu kreieren. Vor 40 Jahren wurden die Samen für den Camacho Corojo Tabak aus Kuba exportiert und neu kultiviert. Nun wurden die Mischungen in Sachen grosse Aromen und Intensität verbessert: Das Erlebnis beim Geniessen der neuen Camacho Zigarren ist intensiv und herausragend - voller Geschmack, der nicht zurückweicht: Camacho Corojo, Camacho Criollo, Camacho Connecticut und Camacho Triple Maduro, Camacho Ecuador.

Das Habano-Deckblatt Aus Ecuador ist eine der Tabasorten-Berühmtheiten im Camacho-Sortiment. Einzigartig In Bezug auf Farbe, Textur und Aroma. Gewonnen wird der Tabak aus dem rauen und stickstoffreichen Boden am Fusse der gewaltigen Anden, einer majestätischen Region, in der schon vor Tausenden von Jahren Tabak angebaut wurde. Der Ecuadorianische Habano ist eines der vielseitigsten Deckblätter und bietet den Camacho Master Blendern die Möglichkeit zu experimentieren und die Grenzen des Aromapotentials voll auszuschöpfen. Diese dynamische neue Zigarre beinhaltet ein erdiges Brasilianisches Mata Fina-Umblatt, 2 Kräftige Honduranische Tabaksorten aus höheren Blattstufen, sowie Dominikanischen Pelo De Oro Ligero für die Einlage. Das Resultat: eine intensive, pfeffrige Würze paart sich mit einem blumigen Noten und solchen von Zitrusfrüchten. Ein frischer, spritziger Genuss. Die Formate: Camacho Ecuador Robusto, Camacho Ecuador Toro, Camacho Ecuador 60/6 Gordo.