La Flor de Copan Zigarren

La Flor de CopanDie Manufaktur „Flor de Copan", einzige Fabrik in Santa Rosa de Copan, blieb bis zur Übernahme im Jahre 1997 durch die amerikanische Firma Consolidated Cigar Holding (heute Teil von Altadis) im Besitz der Familie Bueso. Jene Firma unterhielt bereits seit 24 Jahren Geschäftsbeziehungen mit der Manufaktur.

Durch den Hurrikan Mitch im Jahre 1999 hatte die Manufaktur schwere Schäden erlitten. Aus diesem Grunde entschied die Consolidated Cigar, eine neue Manufaktur einige Kilometer entfernt von der alten im Industriezentrum von Santa Rosa de Copan zu errichten. Consolidated Cigar investierte 5 Millionen US Dollar und setzte sein ganzes Wissen in den Industrieprozess. Das Ergebnis ist sehenswert: eine brandneue Manufaktur, veritables Symbol  einer gelungenen Verknüpfung von Tradition und Fortschritt: die uralte Zigarrentradition der Familie Bueso und die Modernisation der Produktionsmaschinen, initiiert durch Consolidated Cigar.

Die La Flor de Copan mit hellem Ecuador Deckblatt fällt allein schon durch ihre äusserst ansprechende Optik sofort auf. Jede einzelne Zigarre ist mit dünnem Zedernholz eingewickelt - ausser der Gordito -, was das Aroma der Zigarre zusätzlich akzentuiert. Alle Flor de Copan Zigarren sind erstklassig gerollt, mild-cremig im Aroma, und sehr ausgewogen im Geschmack, und das zu einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis. Die Formate: La Flor de Copan Belicosos, La Flor de Copan Churchills, La Flor de Copan Gorditos, La Flor de Copan Rothchilds, La Flor de Copan Toros, La Flor de Copan Short Robustos.

Die zweite Linie heisst La Flor de Copan Maduro mit von der Sonne verwöhnten, dunkel-öligen Deckblättern. Attraktive Formate hier sind die La Flor de Copan Maduro Belicosos, die La Flor de Copan Maduro Gorditos und die La Flor de Copan Rothchilds. Vollmundige Zigarren, gehaltvoll mit zedrigen Noten und solchen von Kakao und Geröstetem.