Zigarren-Abschneider

Zigarren werden in der Regel angeschnitten, seltener angebohrt, indem ein kleines Loch in den Zigarrenkopf gebohrt wird. Neuerdings werden sogenannte V-Cutter vermehrt eingesetzt. Das sind Abschneider, die einen Keil in den Zigarrenkopf schneiden und wegen ihrer äusserst scharfen Klinge empfehlenswert sind. Welcher Methode Sie den Vorzug geben ist letztlich vielleicht eine Glaubensfrage. Egal mit welchem Instrument Sie ihre Zigarren anschneiden - es muss auf alle Fälle scharf sein. Man sollte niemals den ganzen Kopf oder sogar mehr entfernen, denn so ruiniert man das Deckblatt der Zigarre; ein bis zwei Millimeter des Zigarren-Kopfes, genügen für ein ungetrübtes Rauchvergnügen.

18 Artikel
 
18 Artikel